Katzenbesuch

Zeig uns deine Wellensittiche. Wir freuen uns über deine Fotos und Berichte :D
Antworten
Mira
Beiträge: 17
Registriert: 28.12.2021, 23:56
Wohnort: Nürnberg
Schwarmgröße: 8

Hallo,

unsere Wellis leben im Wohnzimmer, welches auch eine Tür auf unsere Terasse und zum Garten hat. Heute morgen waren die Wellis noch in der Voli und haben ein vielstimmiges Morgenkonzert gegeben, die Tür zum Lüften offen und ich hab auf dem Sofa Zeitung gelesen, als ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung gesehen habe: Eine große, mir unbekannte Katze saß schon im Wohnzimmer und hat zum Käfig hochgeschaut. Ich bin aufgesprungen, auf sie zu und sie ist zur Tür raus; mit zwei weiteren Attacken hab ich sie auch aus dem Garten vertrieben (obwohl ich Katzen eigentlich mag). Letzten Sommer hatten wir die gleiche Situation abends um 11 mit einer anderen Katze auch schon mal. Lockt bei euch der Welligesang auch soviele Katzen an? Oder sind unsere Nachbarskatzen besonders dreist? Ich überlege, wie ich schon den Garten besonders "katzenunfreundlich" gestalten kann - hat jemand da Tipps für mich?
Viele Grüße von Mira
Benutzeravatar
Flauschfedern
Moderatoren
Beiträge: 150
Registriert: 27.12.2021, 16:31
Wohnort: Hanau
Schwarmgröße: 0

Hallo Mira,
das ist ja gruselig :frightened:
Ich hatte früher auch mal einen Kater. Der ist überall rein, wo eine Tür oder ein Fenster offen stand, auch in fremde Häuser. Ich glaube, da kann man wenig machen - außer die Balkontür bzw. das Fenster im Erdgeschoss nicht unbeobachtet offen lassen. Aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee...
Liebe Grüße von den Flauschfedern
Benutzeravatar
Tillaberta
Beiträge: 67
Registriert: 01.01.2022, 17:44
Schwarmgröße: 12

Nein, ich habe keine Idee.
Unser Garten ist nicht katzenfreundlich, denke ich mir, und trotzdem streunen die Katzen darin rum. :shrug:
Allerdings leben die Herzensbrecher nicht im Wohnzimmer.

Vielleicht hält ja noch jemand anders seine Wellis so, dass Katzen dazu Zugang haben könnten. :wink:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Karl, Franz, Erich, Paula, Friedbert, Gerhard, Heinrich, Helga, Bruno, Piepa, Doris und Rüdiger
Mira
Beiträge: 17
Registriert: 28.12.2021, 23:56
Wohnort: Nürnberg
Schwarmgröße: 8

Normalerweise seh ich auf unserer Terasse auch bei geschlossener Tür keine Katzen - aber jetzt war schon das zweite Mal eine mitten im Zimmer (und lang war das Fenster noch nicht offen, vielleicht 5 Minuten). Ich hoffe, ich hab sie genug erschreckt, so dass sie nicht wieder kommt!
Ich hab den Wellis heute schon gesagt, sie sollen nicht so laut singen, wenn die Tür offen ist - sie haben sich genau 2 Sekunden daran gehalten...
Viele Grüße von Mira
Benutzeravatar
Fläumchen
Beiträge: 36
Registriert: 04.10.2022, 00:14
Wohnort: Darmstadt
Schwarmgröße: 5

Eine Insektenschutztür, die von aussen am Türrahmen festgeschraubt ist, sollte die Katzen fernhalten.
Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Johnny, Lenny, Susi und Benny
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi, Strolchi, Angelo, Charlie, Sammy und Sunny
Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 63
Registriert: 19.10.2022, 19:07
Schwarmgröße: 6

Wir hatten 2006 schon mal ein Welli mit Käfig gehabt. Der Käfig hatte ein Fuß und somit konnte man ihn auch mitten im Raum hinstellen.
Der Käfig war nah an einem Sessel dran. Da wir zu diesem Zeitraum auch ein Kater hatten, war er eines Tages auf dem Bauer drauf und hat beobachtet.
Da haben wir ihn runter genommen und ausgeschimpft. Das hat er begriffen und kein zweites mal war er drauf gegangen, nur von weiten zugeschaut.
Den Welli haben wir nur rausgelassen, wenn der Kater draussen war.
Gruß :blue budgie:
Felix
Antworten